Karte 01 – Serie 1

Entscheidungsfreiheit

Mit pick@home holt die Post Päckli ab, wo und wann du willst – Mehr Zeit für Innovetica!

Nimm eine von den obersten 5 Karten deines Stapels auf deine Hand. Mische die anderen wieder in den Stapel.

Mit der Gründung der eidgenössischen Post 1849 wurde der Zustelldienst erstmals schweizweit einheitlich geordnet. Was sich für die Postboten über die Jahre verändert hat, sind unter anderem ihre Transportmittel. Möglichst schnelle und praktische Fortbewegungsmittel waren schon immer das Ziel. So waren Postboten früher, je nach Ortschaft, mit dem Velo, auf dem Pferd, in der Strassenbahn und sogar auf Skis anzutreffen. Heute sind sie auf Elektrorollern unterwegs: Die Schweizerische Post unterhält nämlich die grösste Elektrorollerflotte Europas. Und das Beste: Päckli werden nicht nur gebracht, sondern dank pick@home auch ganz bequem zu Hause oder im Büro abgeholt.

Links

News pick