Karte 51 – Serie 1

Humanitäre Tradition

"Helfen, ohne zu fragen wem!" – Henry Dunant

Die Schweiz hat eine lange Tradition für politisches und religiöses Asyl. Bereits im 19. Jahrhundert gründete der Genfer Henry Dunant als Vorreiter das Rote Kreuz (IKRK), nachdem er die Misstände bei kriegerischen Ausseinandersetzungen beobachtet hat und leitete damit das Zeitalter der Genfer Konvention und von Nichtregierungsorganisationen mit Sitz in der Schweiz ein. Seitdem ist die humanitäre Tradition und die Rolle der modernen Schweiz immer wieder Bestandteil von politischem Tauziehen, prägt Abstimmungen und sorgt für Gesprächsstoff in der Bevölkerung.

Links

News pick