Karte 59 – Serie 1

Sophie Taeuber-Arp

"Dada ne signifie rien" – Tristan Tzara

Sophie Henriette Gertrude Taeuber-Arp (1889 – 1943) war eine multi-disziplinäre Schweizer Künstlerin und gilt als eine der bedeutensten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie beschäftigte sich mit Malerei, Bildhauerei, Textil-Design, Architektur und Tanz. Berühmt geworden ist ihre sogenannte konkrete, rhythmisch-geometrische Kunst jedoch erst nach dem Zweiten Weltkrieg. Von 1995 bis 2016 war sie als einzige Frau auf der 50-Franken-Note zu sehen.

Links

News pick